Nachruf auf Luise Büscher

Luise Büscher ist gestorben. Sie war der gute Geist der Lufthansa Kantine von den Anfängen in der Claudiusstraße bis zur Einführung des Free Flow Systems in der HV . Dort saß sie an der Kasse. Ihre freundlich fröhliche rheinische Art war weltbekannt, da alle LVKs, die in Köln geschult wurden, sie kannten. Und sie kannte jeden beim Namen und begrüßte ihn auch nach Jahren in der Ferne noch herzlich. Aber auch Schicksalsschläge wie den plötzlichen Tod ihrer Tochter Marlies, die auch in der Kantine beschäftigt war, hat sie tapfer überwunden. Auch im Ruhestand war sie aktiv. Sie war lange im Fitnessstudio des Klösterchens zu Gast und traf sich regelmäßig mit einer Kollegin beim Merzenich am Chlodwigplatz. Sie wurde 92 Jahre alt und war 70 Jahre verheiratet. Alle die Sie kannten werden sie nie vergessen. Sie prägte die Atmosphäre in der HV über viele Jahre.

Text: Wolfgang Becker